Zur Klimadiskussion: Wir als CDU Rheinbach haben verstanden. Wir handeln!

25.03.2019

Als Vater von drei Kindern und Pate über sechs weitere Kinder ist Karl L. Krakow ein verständnisvoll Betroffener. Daher hat der Pressesprecher der Rheinbacher CDU einen Antrag in die CDU-Vorstandssitzung eingebracht und einstimmige Zustimmung erfahren. Die CDU gründet neben den bereits produktiv für das Konzept „Modellstadt Rheinbach“ arbeitenden Kompetenzteams ein weiteres: das Kompetenzteam „Umwelt, Klima, Natur“. Wir, die Vorstandsmitglieder des CDU-Stadtverbandes Rheinbach, zögern nicht zuzugeben, dass die Millionendemos der Schüler auch uns beeindruckt haben. Wir fragen uns ebenfalls: In welcher Welt werden unsere Kinder, unsere Enkel leben? Müssen wir unseren Kindern nicht dringlichst raten, keine Kinder in diese Welt zu setzen? Oder können wir die Welt noch retten?

Der Auftrag des neuen Kompetenzteams lautet eindeutig nicht Einmischung oder Stellungnahme zu der weltweiten Klimapolitik. Der Auftrag heißt eindeutig: kommunale Umweltpolitik für Rheinbach. Was können wir tun? Wir können sehr viel tun. Wir müssen es definieren und Rheinbachs Bürger dafür mobilisieren. Wir haben ein klares Motto für die Zukunft unsere Stadt: Rheinbach blüht auf!

CDU-Vorsitzender Markus Pütz und Kompetenzteam-Koordinator Bernd Beissel werden mit einer Einladung an alle CDU-Mitglieder eine breite Aktionsbasis für diese neu Initiative schaffen. Wir zögern darüber hinaus aber auch nicht, alle interessierten Rheinbacher Schüler und Bürger einzuladen, sich in diesem Kompetenzteam zu engagieren. Wer mitmachen will, bitte melden unter Vorstand [at] cdu-rheinbach.de